Ausstellung Künstlerhaus Lustenau Marken des Zugriffs

Ausstellung "Roland Haas Marken des Zugriffs"

Einzelausstellung

Eröffnung und Buchpräsentation:
Freitag, 13. November 2009, 20 Uhr

Galerie Stephanie Hollenstein
6890 Lustenau, Pontenstraße 20
galerie.hollenstein@lustenau.at | 05577-8181305

 

Eröffnung durch Bürgermeister Hans-Dieter Grabher

Zur Ausstellung spricht: Mag. Ingrid Bertel, Kulturjournalistin, ORF

Martin Mallaun spielt „Ein Saitenspiel“ für Diskantzither von Georg Friedrich Haas

Ausstellungsgespräch mit Roland Haas am Sonntag, den 29. Nov. 2009 um 10.30 Uhr

Austellungsdauer: 13. November – 13. Dezember 2009

Öffnungszeiten: Freitag 18–21 Uhr, Samstag 17–20 Uhr
Sonn- und Feiertag 10–12 Uhr und 14–17 Uhr

Roland Haas - Ausstellung Lustenau 2009

Roland Haas malt in hellen, lichthaltigen Farben, was schwärzer und dunkler nicht sein könnte. In manchen neueren Bildern tritt das unermessliche Schrecken durch den Dammbruch in eine ungläubige Wirklichkeit. Was hier auf Leinwand aufgetragen wird, malt sich im Grunde jeder aus. Die Wassermassen durchschlagen den Beton. Das sanfte Rauschen ist verschwunden, die Kräfte sind plötzlich zum Wallen und Bersten gebracht. Dabei nimmt die Katastrophe in Haas´ Bildern erst ihren Anfang. Die eigentlichen Opfer sind nicht oder noch nicht zu sehen. Die gemalten Visionen greifen dem Desaster noch vor.

Roland Haas - Ausstellung Lustenau 2009
(...) Während die Dammbrüche ungeahnt und plötzlich in die Wirklichkeit einbrechen, so verhält es sich in der Serie der so genannten „snowwars“ anders. Hier ist es der markige, stetig arbeitende Maschineneinsatz, der die Wahrnehmung verunsichert. Anstelle von Gletscheridyllen sehen wir Pistenraupen und Schneekanonen. Haas malt in giftigen Farben. Dunkle Himmel, schweres Gerät und rote Beschneiungsanlagen verraten die Technifizierung des Unwegsamen.“

Roland Haas - Ausstellung Lustenau 2009

Auszug aus „Staudämme. Marken des Zugriffs“

 

Buch Cover: "Roland Haas Marken des Zugriffs"ROLAND HAAS - Marken des Zugriffs
Mit Texten von Georg Friedrich Haas, Martin Kubaczek, Karlheinz Pichler , Thomas Trummer und einem Interview mit Roland Haas von Stefania Pitscheider Soraperra
Hardcover, 24 x 30 cm, 96 Seiten
BUCHER Verlag Hohenems
Subskriptionspreis:
€ 20 (regulär € 28)

 

Site Meter